Capri Bar

Redesign der legendären Capri Bar, 2018.

 

Stiftung Cerebral

Gestaltung der Einladungskarten für die jährlichen Exklusivkonzerte,

2017 und 2018.

 

Restaurant Kreuz, Schmitten

Gestaltung einer Etiketten-Serie ihrer Hausweine, 2017.

 

Öffentliche Bibliotheken der Stadt Freiburg

Gestaltung einer Tragetasche für die öffentlichen Bibliotheken der Stadt Freiburg, 2016.

 

Bernische Krebsliga

Gestaltung der Weihnachtskarte für die Spender und Spenderinnen der Bernischen Krebsliga, 2014.

 

Schweizer Zollmuseum, CI & Website

Das neue Corporate Design des Schweizer Zollmuseums Cantine di Gandria in Lugano greift das Themengebiet der Grenzen und Flächen auf. Das Projekt wurde von martinbirrer design realisiert. Grafik- und Gestaltungskonzept Corporate Design und Website: Aline Roux, 2012.

 

Schweizer Zollmuseum, Lernwerkstatt

Für die Dauerausstellung wurde vorhandenes, didaktisches Material neu interpretiert

und ein Redesign der Lernwerkstatt «Lara und Tim auf Reisen» vorgenommen.

Das Projekt wurde von martinbirrer design realisiert. Illustrationen: Lea Siegwart, Grafik- und Gestaltungskonzept Lernwerkstatt: Aline Roux, 2013.

 

Schweizer Zollmuseum, Plakat und Flyer

Für die neue Sonderausstellung des Schweizer Zollmuseum in Zusammenarbeit mit dem UNHCR wurden Plakat und Flyer nach dem neuen CI kreiert. Das Projekt wurde von martinbirrer design realisiert. Grafik- und Gestaltungskonzept Plakat und Flyer:

Aline Roux, 2013.

 

Schreinerei Egon Kolly

Gestaltung und Konzeption von Logo, Corporate Design und Website für die Schreinerei Egon Kolly, 2016.

 

Lokalsport

Gestaltung und Konzeption von einem identitätsstiftenden Logo und Corporate Design für das Jungunternehmen Lokalsport, 2013.

 

 Informationsgrafik

 «Import und Export von Erdöl und Erdgas in Europa» ist ein Projekt,  das Zahlen und Fakten eines Themengebietes vielschichtig darstellt – fern vom traditionellem Balkendiagramm. Durch eine eigene Darstellungsform werden Daten verbildlicht und dem Betrachter schnell und eindrucksvoll zugänglich gemacht.  Das Projekt entstand an der HGK Basel im Rahmen des Moduls «Information Design», 2009.